Wie ich rezensiere …

Meine Rezensionen schreibe ich immer während des Lesens, da für mich die ersten, direkten und ungeschönten Reaktionen auf Handlungen im Buch von großer Bedeutung sind. Ich lasse ein Buch niemals sacken und wenn ich die letzte Seite gelesen habe, ist auch meine Rezension so gut wie fertig.

Durch dieses unmittelbare Festhalten meiner Empfindungen, Gedanken und Gefühle kann es in diesen durchaus etwas leidenschaftlicher und direkter werden, weil ich meine Begeisterung genauso ungefiltert und ungeschönt teile, wie meine Abscheu. Ich kann sofort in Liebe für eine Protagonistin oder einen Protagonisten entbrennen, wie ich sie auch von einer Sekunde zur anderen hassen kann und genau diese Empfindungen finden ihren Weg in meine Rezensionen.

W I C H T I G: Ich nehme keine Rezensionsanfragen mehr an.